Zum schnellen Kontakt im Notfall oder zur Beratung klicken:

Helfen Sie uns, damit wir helfen können.

Wir brauchen Euch!

Damit unsere ehrenamtliche Arbeit weiterhin kostenlos bleibt,
sind wir auf jede Spende angewiesen.

Als Dank für Eure Überstützung bekommt Ihr ein Platz auf unserem Spendenbaum. 

Jetzt spenden und helfen! 

Sterneneltern Saarland e.V. startet die Aktion „Hoffnungsbaum“

Unsere Aktion „Hoffnungsbaum“ nimmt all diejenigen in den Fokus unserer Vereinsarbeit, die für unsere Sterneneltern aufopferungsvoll da sind, aber oft selbst mit ihren Gedanken und Gesprächsbedarf allein sind: Die Familien von Sternenkindern.  Buchautorin und Radiomoderatorin Martina Straten ist selbst 2-fache Sternenmama wir sind froh, sie als Schirmherrin für unsere Aktion begeistert zu haben.

 

Unser Buch “Sternengeschwister”

Ein wichtiges Herzensprojekt ist unser Buch „Sternengeschwister“, mit dem wir den Geschwisterkindern mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen wollen. Gleichzeitig soll das Buch eine Hilfestellung für die Eltern sein, um den Kindern den schweren Schicksalsschlag besser erklären zu können.

Das Buch senden wir Euch gerne kostenlos zu.

 

Wir sind SternenEltern Saarland e.V.

Plötzlich ist alles anders, Eltern von einem Sternenkind von jetzt auf gleich. Auf einmal steht die Welt still. Entscheidungen müssen getroffen werden, über die man sich noch nie Gedanken gemacht hat. Diese große Leere lässt einen nicht klar denken. Alles ist zu viel. In dieser schwierigen Zeit möchten wir diesen Eltern unsere Unterstützung anbieten, denn sie haben nun nur noch diesen einen kurzen Moment mit ihrem Kind!

Welche Hilfe bieten wir?

  • Aufklärung rund um das Thema Sternenkinder
  • Kleidung für euer Sternenkind
  • Erinnerungsboxen
  • Vermittlung von Ansprechpartnern in der Akutsituation:
    • Hebammenbetreuung
    • Fotograf zum Festhalten des Momentes nach der Geburt
  • 3D-Abdrücke aus Gips oder Abdrücke für Schmuck
  • Beisetzung (einzeln oder mit anderen, auch schon bei Fehlgeburten möglich)
  • Gesprächsgruppe mit anderen Betroffenen für die Zeit danach
  • und vieles mehr…

Erste Informationen

Erste wichtige Informationen finden Sie unter der Rubrik “Gut zu wissen“. Dort sind weiterführende Links aufgelistet, über die besondere Angebote zu erreichen sind, wie beispielsweise ehrenamtliche Fotos von Ihrem Sternchen. Zudem geben wir erste Informationen zu den Themen Sternenkinder, stille Geburt und plötzlicher Kindstod. Auch das im Saarland geltende Bestattungsrecht ist dort zu finden.

So funktioniert der NOTFALLBUTTON

Das Jahr der Sternenkinder

wahr ist, du fehlst.

jederzeit, jede sekunde, jede minute, jede stunde, jeden tag.

Aktuelles

Das gesamte Archiv unserer aktuellen Meldungen findet Ihr hier.

Weiterbildung erfolgreich bestanden!

Sandra Kern hat die Weiterbildung zur Begleiterin für Familien und Fachkräfte beim Frühtod ihres Kindes (Fehlgeburt, Totgeburt, Schwangerschaftsabbruch und Säuglingstod) und nach pränatal-medizinischer Diagnose erfolgreich bestanden!  

mehr lesen

Ein Platz für Sternenkinder – Wochenspiegel berichtet

SCHWALBACH Nach einem Beschluss des Verwaltungsrats ist in der Schwalbacher Pfarrei Hl. Kreuz auf dem Friedhof St. Martin eine Grabstätte für früh verstorbene Kinder errichtet worden. ... Auf unserem Friedhof besteht ab sofort die Möglichkeit, zeitnah und individuell...

mehr lesen

Sterneneltern für Sterneneltern – Mach’s gut, kleine Emma

Nachdem wir über Wochen eine Familie begleitet haben wurde ich gefragt, ob ich die Trauerrede halten würde. Zum ersten Mal werde ich dies tun und bin schon ganz aufgeregt die kleine Emma auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Denn auch in unserem Team hat die Kleine...

mehr lesen

Gedenkgottesdienst in Schwarzernholz

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand. Am 8. Dezember haben wir unseren Sternenkindern bei einem Gedenkgottestdienst in Schwarzenholt gedacht. Ein besonderer Dank gilt den Abgeordneten Frau Baltes, Frau Becker und Frau Heib, sowie Herrn...

mehr lesen

Umfrage zum Mutterschutz – bitte teilnehmen!

Liebe Sterneneltern, durch die Änderung der Personenstandsverordnung ist die Situation bzgl. des Bezugs von Mutterschutzleistungen zum Teil immer noch unklar. Mütter, deren Kinder nach dem 01.11.2018 und ab der 24. Schwangerschaftswoche (23+0) mit einem Geburtsgewicht...

mehr lesen

Interview auf SR2

Wir waren zu Gast bei SR2 Roland Kunz, informierten über den Gedenkgottesdienst am 8.12.19 und durften unseren Verein SternenEltern Saarland e.V. vorstellen. Den vollen Beitrag kann man sich hier anhören. Unser Ziel: Schluss mit dem Tabuthema! Vielen Dank an SR2 für...

mehr lesen