Unterstützung ist wichtig!

Zurzeit ist es uns besonders wichtig eine hohe Reichweite zu erhalten, um möglichst viele Betroffene erreichen zu können. Daher sind alle unterstützenden Tätigkeiten willkommen, die uns hier weiterbringen. Für Vorschläge können Sie uns gerne über das Kontaktformular anschreiben. Wir freuen uns über jede Hilfe!

Förderndes Mitglied werden!

Unsere Arbeit finanziert sich aus Spenden und Fördergeldern von Mitgliedern. Für kleines Geld kann man Mitglied werden und den Verein regelmäßig unterstützen.

Unsere Mitgliedsbeiträge sind wie folgt:

Einzelmitgliedschaft:         20 €/Jahr (für Schüler, Studenten und Rentner 15€/Jahr)

Familienmitgliedschaft:    30€/Jahr

Firmenmitgliedschaft:       60€/Jahr

Alle Beiträge sind Mindestbeiträge, die freiwillig erhöht werden können.

Helfende Hände

Unterstützung gesucht !!!

Wir benötigen unbedingt helfende Hände, die uns gerne ein wenig unter die Arme greifen.
Es gibt viele verschiedene Aufgabengebiete abzudecken, was auf Dauer alleine schwer zu stemmen ist.

Ganz dringend suchen wir Unterstützung im Notfallteam. Hierbei geht es um die Unterstützung in der Akutsituation. Unser Verein vermittelt verschiedene Angebote in Form von Fotografen, Bestattungsmöglichkeiten, erschafft Kleidung für das Sternenkind und Andenken. Dies gilt es zu organisieren und zu überbringen. Ansprechpartner, Kleidungsstücke und Andenken hierzu sind vorhanden.

Homepage- und Facebookpflege sind Bereiche, für die wir Helfer benötigen. Vorkenntnisse wären von Vorteil.

Ebenso unser Näh-Häkel-Strickteam hat immer Bedarf an neuen Mitstreitern. Hierzu gibt es eine Facebookgruppe namens „Nähen, Stricken, Häkeln SternenEltern Saarland e.V.“

Das Kreativteam zum Basteln von Andenken freut sich auch stetig über neue helfende Hände.

Aber auch ganz andere Bereiche. Was auch immer dir liegt. Vielleicht fühlst du dich berufen ein wenig Zeit für SternenEltern Saarland e.V. aufzubringen, zum Wohle vieler Sterneneltern im Saarland. Melde dich bei uns, falls du etwas beizutragen hast oder gerne mithelfen würdest. Auch wenn du nicht weißt, was du tun könntest, meld dich trotzdem, wir werden sicher gemeinsam fündig!

Materialspenden

Gerne können Sie uns auch mit Materialspenden unterstützen. Immer benötigt werden Stoffe (ab 20x20cm), Wolle, Häkelgarn, Perlen, Kerzen und Bastelmaterial. Gerne teilen wir Ihnen mit, was gerade besonders dringend benötigt wird. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte unter verein(at)sternenelternsaarland.de oder per Kontaktformular.

Spenden

Unsere Arbeit erfolgt rein ehrenamtlich, bringt aber jede Menge Kosten mit sich für Material und Logistik. Damit wir unser Angebot kostenfrei anbieten können, sind wir daher auf Spenden angewiesen. Jeder Euro zählt! Über diesen Spendenbutton ist eine Spende via Paypal oder Kreditkarte möglich.

Unser Spendenkonto

Vereinigte Volksbank eG Dillingen – Dudweiler – Sulzbach/Saar
IBAN: DE14 5909 2000 1626 1600 06
BIC: GENODE51SB2

Spenden via betterplace.org

Über die Plattform betterplace.org kann man einmalig oder auch regelmäßig spenden. Hier insbesondere auch für eine dringend benötigte Trauerbegleiterausbildung.

Unterstützen beim Shoppen via Amazon Smile

Via Amazon Smile kann man uns nun auch unterstützen.
Bei Einkäufen spendet uns Amazon 0,5 % des Einkaufswertes. Dazu müsst ihr nur unseren Verein über diesen Link festlegen und zukünftig die Amazon Webseite über smile.amazon.de aufrufen. Damit würdet ihr uns sehr helfen.

Unterstützen beim Shoppen via schulengel.de

Über das Portal schulengel.de könnt ihr SternenEltern Saarland e. V. mit eurem Onlinekauf unterstützen! Je nach Shop gehen bis zu 10 % des Onlineeinkaufs direkt an uns.

Ein besonderes Anliegen

Ein besonderes Anliegen…wir brauchen eure Hilfe!

Liebe Sterneneltern,
jeder von uns trägt sein Sternchen im Herzen und hat seine ganz eigene Geschichte dazu. Aus eigener Erfahrung und den Erzählungen einiger Sterneneltern wissen wir, dass es neben der schrecklichen Erfahrung ein Sternenkind zu bekommen, auch einige andere negative Dinge zu berichten gibt, die sich hätten vermeiden lassen können. Sei es ein unsensibler Umgang, fehlende Information über all die Möglichkeiten, die es gibt diesen einen Moment mit seinem Kind festzuhalten, aber auch das allein gelassen werden in dieser Hilflosigkeit oder ganz andere Dinge.
Wir von SternenEltern Saarland haben diese Initiative gegründet, damit sich genau diese negativen Erfahrungen, die Eltern unnötigerweise machen, ändern.
Um hier die richtigen Ansätze zu finden und mit den Ärzten und Krankenhäusern gemeinsam Lösungen zu finden, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Wir bitten euch uns eure Geschichte zu erzählen. Unter diesem Text findet ihr ein Kontaktformular über das ihr anonym oder, wenn ihr wollt, auch mit email-Adresse schreiben könnt.
Hier ein paar Fragen zu eurer Geschichte, die besonders wichtig für uns wären:
Wann wurdet ihr SternenEltern?
Wie kam es dazu?
In welchem Krankenhaus seid ihr gewesen?
Hattet ihr eine eigene Hebamme?
Welche Infos habt ihr dort bekommen?
Hat man euch gut betreut?
Wie wurde der Abschied von eurem Kind organisiert?
Welche Infos hattet ihr bezüglich der Bestattung?
Sonstige Angebote?
Was ist besonders schön gewesen?
Was war so nicht in Ordnung?
Nehmt die Fragen als Anreiz oder erzählt uns einfach eure Geschichte und schaut später nochmal, ob alle unsere Fragen dabei beantwortet wurden. Je mehr wir erfahren, umso besser können wir handeln, damit es anderen Eltern besser ergeht. Eventuell können wir auch positive Erzählungen als Anreiz nehmen, sie auch woanders umzusetzen.
Wir bedanken uns jetzt schon für eure Unterstützung, die zukünftigen Sterneneltern werden es euch auch danken!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzerführung und Webanalyse zu verbessern.. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZ. IMPRESSUM

Zurück