UNSERE NETZWERK-PARTNER

Wir arbeiten mit professionellen Partnern zusammen und können Euch so ein leistungsfähiges Netzwerk bieten, dass Euch in jeder Situation – ob Notfall oder Nachsorge – kompetent zur Seite steht und durch diese schweren Zeiten hilft.

Palliativteam UKS Homburg

Das Palliativteam Homburg bietet eine “palliative” Geburt an.
Dies ist vor allem bei planbaren Geburten möglich.

Zentrum für altersübergreifende Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie
Chefarzt: Prof. Dr. med. Sven Gottschling
Universitätsklinikum des Saarlandes
Gebäude 69 – 66421 Homburg
Telefon: 06841 – 16 28510
eMail: zentrum.palliativmedizin@uks.eu
www.uks.eu/palliativmedizin

Pusteblume Trauerbegleitung e.V.

Das Team der Pusteblume-Trauerbegleitung steht euch in der schwierigen Zeit der Trauer zur Seite
und zeigt Euch Wege, um den Verlust Eures Kindes zu verarbeiten.

Pusteblume Trauerbegleitung e.V.
Fingerhutstraße 4
66125 Dudweiler
Tel.06897 – 72151 ( E. Renner)
Tel.06806 – 969430 (L. Blaß)

Netzwerk für das schwerkranke Kind

Das Netzwerk für das schwerkranke Kind ist eine Anlaufstelle für betroffene Familien mit schwerkranken Kindern, die im Saarland und den angrenzenden Regionen Orientierung und weiterführende Hilfsangebote suchen.

Netzwerk für das schwerkranke Kind
St.Jakobus Hospiz gGmbH
Ansprechpartnerin: Stefanie Molter
Stengelstrasse 7
D-66117 Saarbrücken
Telefon: 0681 92700-34
Handy: 0175 7716872
Fax: 0681 92700-25
eMail: stefanie.molter@stjakobushospiz.de
 www.stjakobushospiz.de

Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.

Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, trauernden Erwachsenen und trauernden Kindern und Jugendlichen eine professionelle, individuelle Unterstützung zukommen zu lassen. Durch Einzel- bzw. Gruppengespräche (unabhängig von einer Mitgliedschaft) und Seminare möchte der Verein Trauernde in dieser schwierigen Lebenssituation unterstützen, damit sie ihren Weg und die Kraft finden, sich dem Leben wieder neu zuzuwenden.

Pro Jahr werden ca. 1.000 Einzel- bzw. Familiengespräche durch professionelle Trauerbegleiter geführt. Daneben finden regelmäßig monatliche Gruppentreffen unter fachlicher Anleitung statt. Seminare und gemeinsame Veranstaltungen vervollständigen das Vereinsangebot.

Professionelle Trauerbegleitung ist in mannigfaltiger Hinsicht wichtig. Sie ist gesundheitliche Vorsorge und dient der Reintegration sowohl in den beruflichen als auch den privaten Alltag. Die Geschäftstelle mit Beratungsräumen befindet sich in Mainz. Der Verein ist Mitglied im Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (www.veid.de) und in dieser Funktion als Regionalstelle tätig.

Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.
Carl-Zeiss-Strasse 32
55129 Mainz
www.eltern-kinder-trauer.de