Antwort auf: Folgeschwangerschaften

START Foren Sterneneltern Saarland Folgeschwangerschaften Antwort auf: Folgeschwangerschaften

#2460
Nadja Hand
Verwalter

Hallo Arabella,

bitte verzeih die späte Rückmeldung auf deine Nachricht.

Ich kann deine Ängste gut verstehen und die Unsicherheit. Wie hat dein Partner auf deine Vorgeschichte und dein Sternenkind denn reagiert? Manchmal hilft hier ein ehrliches und offenes Gespräch, um die Unsicherheit auf beiden Seiten zu nehmen. Vielleicht weiß er auch nicht, wie er sich dir gegenüber verhalten soll und hat auch Ängste. Du kannst die Situation am besten einschätzen und solltest dir überlegen, ob du nicht mal das Gespräch mit ihm suchst.

Zu deiner Unsicherheit kann ich dir aus meiner Erfahrung nur raten, dass du versuchst wieder Selbstvertrauen zu gewinnen. Ich weiß wie schwer es ist und dass die Ängste einen manchmal überwältigend vorkommen.

Weiß man denn, warum dein Mika zu dein Sternen gereist ist?

Hast du eine Hebamme, die dich unterstützt?

Wir haben auch einen Gesprächskreis für Frauen in der Folgeschwangerschaft. Wenn du Interesse hast, kannst du dich gerne unter selbsthilfe@sternenelternsaarland.de melden.
In der Gruppe findest du Frauen, die deine Ängste verstehen, sie nachempfinden können und dir vielleicht auch mit Rat zu Seite stehen.

Liebe Grüße
Nadja